Das sind wir

K Line Europe  ist ein junges Unternehmen mit Hauptsitz in Düsseldorf. Unser Anspruch ist es die Denkweise der Menschen in der Zahnmedizin zu verändern.

Die Zahnmedizin und insbesondere kieferorthopädische Behandlungen befindet sich im Wandel. Hierzu tragen vor allem der Einsatz neuer Technologien und wissenschaftlicher Verfahren bei. Wir sind der Überzeugung, dass diese Veränderungen sich weiterhin in einem rasanten Tempo fortsetzen. In keiner anderen Branche haben wir durch die 3D Technologie eine solche Vielzahl an Verbesserungen und Modernisierungen erfahren.

Dies war der Ansporn für K Line mit K Clear einen Clear Aligner auf den Markt zu bringen, der diesen Zeitgeist mitgestaltet und weiterentwickelt. Unser Produkt spiegelt diese Entwicklungen und Errungenschaften der modernen Zahnmedizin wieder. 

K Line setzt neue Ideen in der Zahnmedizin unkompliziert und fachmännisch um und zeigt alle Seiten der modernen kieferorthopädischen Behandlungen. Unsere Herausforderung ist die Entwicklungen weiter voran zu treiben und mit neuartigen Produkten und Ansätzen zu wachsen. Unsere Behandlungsplanung und die korrespondierenden Aligner liefern hierfür die optimale Ausgangsposition. Nur so ist es uns gelungen unseren Kunden die beste Qualität zu sehr wettbewerbsfähigen Preisen zu bieten. Unsere Flexibilität und Service tragen dazu bei, dass wir die Standards immer wieder anpassen.

Die Firmengründer kommen aus der Zahnmedizin und arbeiten aktiv im Unternehmen, um mit viel Energie, Leidenschaft und Erfahrung das beste Produkt und die passenden Dienstleistungen zu bieten. Die Kombination mit einem jungen und motivierten Team haben uns zu dem werden lassen was wir heute sind.

Dabei arbeiten wir auch weltweit mit einem Netz an kompetenten Distributoren um unser Wachstum weiter voranzutragen. Unser Distributionsprotokoll und Business Modell hat sich seit vielen Jahren bewährt und wir können auf starke ausländische Vertriebspartner setzen, um das Wachstum und somit die Marke K Clear weltweit mit einer gleichbleibender Qualität anzubieten.

Unsere Produktsparten

Medical

K Clear

Beauty

K Lamina

K Line Blog

Offener Biss

K Clear Case Offener Biss Patienten Informationen Alter: 34 Jahre  Geschlecht: weiblich Hauptbeschwerde: Vorderer offener Biss und starkes Knacken im Unterkiefergelenk mit Schmerzen Diagnose Vorderer offener Biss, 3-4mm Leichter Engstand in den oberen Frontzähnen Klasse I Eckzahn- und Molarenverhältnis auf der rechten Seite leichte Eckzahnrelation der Klasse II leichte Verlagerung des Kondylus beim Öffnen des Mundes kraniomandibuläre[...]

Gründerpreis NRW

K Line unter den Top 10! Insgesamt 120 Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen haben sich um den Preis beworben. Die Zehn mit den innovativsten Produkten, Geschäftsideen und den herausragendsten Gründerpersönlichkeiten wurden zur Preisverleihung nach Düsseldorf eingeladen. Dass auch K Line zu diesen Unternehmen gehört, erfüllt das ganze Team mit großem Stolz. „Die Nominierung bedeutet uns[...]

Tiefbiss und Engstände

K Clear Fallstudie Klasse II mit moderatem Tiefbiss und Engständen Patienten Details Alter: 25 Jahre  Geschlecht: weiblich Hauptbeschwerden: Engstände im Ober- und Unterkiefer Diagnose Skeletale Tendenz zu Klasse II Klasse II Ekzahn und molares Verhältnis bilateral Schwache Engstände im Oberkiefer (4 mm) schwache bis geringfügige Engstände im Unterkiefer (3 mm) Verschiebung der unteren Mittellinie: 5 mm Moderater[...]

Wie Clear Aligner dort hinkamen, wo sie jetzt sind

Wie Clear Aligner dort hinkamen, wo sie jetzt sind geschrieben von Dr. Sherif Kandil Seit Einführung der digitalen Clear Aligner im späten 19. Jahrhundert können wir beobachten, wie sich die transparente Zahnschiene durch viele verschiedene Stadien bewegen. Meistens waren dies nur kleine Entwicklungsstufen, sodass diese zwar nach und nach einen kleinen Teil zur Weiterentwicklung beitrugen, aber[...]

Tiefbiss und Zahnbogen Defizit

K Clear Fallstudie Klasse II Div II mit Tiefbiss und Zahnbogendefizit Patienten Details Alter:28 Jahre Geschlecht:Weiblich Hauptbeschwerden:Engstände im oberen und unteren Kiefer – scheues Lächeln Diagnose Klasse II Div II Tiefbiss (5 mm) moderate Engstände im oberen Zahnbogen (7 mm) und im unteren Zahnbogen (6mm) Verschiebung der Mittellinie (3 mm) Behandlungsplan Anzahl der Aligner:Oben: 36 Aligner (3[...]

Kontakt

Lilienthalstraße 74
40474 Düsseldorf

+49 211 938 969 76

info@kline-europe.de

Kontakt

Lilienthalstraße 74
40474 Düsseldorf

+49 211 938 969 76

info@kline-europe.de

Jobs

Werde Teil des Teams!

Jeder Aligner sollte mindestens 21 Stunden täglich getragen werden.
Die Aligner werden, abhängig von den Anweisungen Ihres Arztes, alle ein bis zwei Wochen durch einen neuen Aligner ersetzt

Tragen Sie Ihre Aligner nicht regelmäßig, können sich Ihre Zähne wieder in ihre Ausgangsposition zurückbewegen. Wir empfehlen Ihnen daher, Ihre Aligner jederzeit zu tragen. Sollten Sie beim Tragen Schwierigkeiten bekommen, setzen Sie sich bitte schnellstmöglich mit Ihrem behandelnden Arzt in Verbindung.

Wir empfehlen, die Aligner das erste Mal über Nacht zu tragen. Dies vermindert das Risiko, die Aligner aufgrund des unangenehmen Druckgefühls heraus zu nehmen.

Die Aligner können beim ersten Tragen noch einen kleinen Spalt zwischen den Zähnen und der Schiene aufweisen. Dies ist ganz normal und wird innerhalb von 48 Stunden eigentlich minimiert. Es kommt selten vor, dass ein geringer Spalt verbleibt.

In den ersten Tagen sitzen die Aligner deutlich fester auf Ihren Zähnen. Danach lockert sich der Sitz leicht, da die Zahnbewegungen bereits einsetzen. Die Haftung auf den Zähnen wird dadurch nicht beeinflusst.

Jeder Aligner-Behandlung folgt eine sogenannte Retentions-Periode. Diese schließt direkt nach dem Tragen des letzten Aligners an. Ihr behandelnder Arzt entscheidet, welches Vorgehen hier am besten zu Ihnen und Ihren Zähnen passt.

In jedem unserer Aligner-Sets ist bereits ein Retainer beigelegt. Dieser sieht aus wie ein Aligner, sorgt aber nicht für weitere Zahnbewegung, sondern fixiert die erreichte Zahnstellung.

Sie können sich auch für einen permanenten Retainer entscheiden. In diesem Fall wird der Arzt die Retainer an der Rückseite der Vorderzähne anbringen und die Zahnstellung so langanhaltend fixieren. Dies wird Sie in Ihrem Alltag weder beim Sprechen, noch beim Essen oder Trinken einschränken.